März 2021 I Fürs Mikroversum unterwegs

 

Wir freuen uns, dass Brendel Ingenieure als Gesamtfachplaner TGA an einem sehr interessanten Forschungsneubau an der Friedrich-Schiller-Universität mitwirken wird. Auf fast 5.000 m² Nutzfläche werden hervorragende Bedingungen geschaffen, um die Regulation und die Dynamiken von mikrobiellen Gemeinschaften zu untersuchen und mit einem disziplinübergreifenden Ansatz einen Beitrag für die Lösung drängender gesellschaftlicher Probleme wie Antibiotikaresistenzen, Ernteausfälle und Wetterextreme zu leisten.

2021 | Ein besonderer Jahreswechsel

 

Ein Jahr mit intensiven Erlebnissen geht zu Ende. Vor allem die Mitarbeitenden haben durch ihren Einsatz und ihre persönliche Flexibilität wesentlich dazu beigetragen, dass unser Unternehmen die aktuellen Herausforderungen meistert. Dafür riesigen Dank! Ihre Arbeit verdient besondere Wertschätzung.
Bedanken möchten wir uns außerdem bei allen Geschäftspartnern. Wir freuen uns auf die vielen interessanten Aufgaben. Gemeinsam wollen wir mit Zuversicht und Ideenreichtum auch im kommenden Jahr tätig sein.
Allen wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest im vertrauten Kreis der Familien und für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Freude.

Oktober 2020 I Kindertagesstätte

 

Der Bedarf an Betreuungsplätzen hat in der Stadt Dresden zu einem Neubauboom an Kindertagesstätten geführt. Dazu gehört auch die Kita "Pieschener Kinderinsel" auf der Riesaer Straße mit über 290 Plätzen. Für den Ersatzneubau, dessen Eröffnung im Jahr 2022 geplant ist, wirkt Brendel Ingenieure als Fachplaner mit.

August 2020 I Fit für die Avantgarde

 

Die allseits als Blockhaus bekannte einstige Neustädter Wache an der Augustusbrücke im historischen Dresdner Stadtzentrum wurde in den vergangenen Monaten vollständig entkernt und für den Innenausbau vorbereitet, um für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ca. 1.900 Quadratmeter Nutzfläche zu schaffen. Die verbliebene barocke Hülle wird zukünftig einen großen Kubus, scheinbar schwebend über einer offenen Ausstellungs- und Begegnungsfläche und umgeben von Galeriegeschossen, als Archiv der Avantgarden des Kunstsammlers und Mäzenen Egidio Marzone enthalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.